Neukaledonien

Aus Philatelie, Wissen was Sache ist.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Am 24 Spept. 1852 nahm Auguste Fevrier-Despointers die Inselgruppe im Namen Napoleons III in Französischen Besitz. 1863 entdeckte der Geologe Jules Garnier reiches Vorkommen an Nickelerz auf dieser Insel. Ab 1873 wurde dieses Erz stellenweise abgebaut. Die Franzosen nutzen die Insel seit 1864 - 1922 als Gefangeninsel, so wie dies die Engländer mit Australien taten. Die bisher erhalten gebliebenen Briefe an diese Destination stammen aus dem Briefverkehr an Gefangene.

Sitzende Helvetia

Schweizer Briefmarken Sitzende Helvetia nach Destination Neukaledonien
Sitzende Helvetia Oceanien Neukaledonien
1.2. 25 Rp. AUBERSON-STE. CROIX 1875 via Paris, Auswärtiges Amt (Ministerpost) nach Neukaledonien.
1.2 50 Rp. 18 Aug. 1879 von ST. ORSANNE nach Neukaledonien.
. 1881

Stehende Helvetia Kreuz und Wertziffer

Schweizer Briefmarken Stehende Helvetia nach Destination Neukaledonien
Sitzende Helvetia Oceanien Neukaledonien
2.2. 5 Rp. Streifband von St Imier Feb 1898 nach Reisville Neukaledonien .
PK 10' RP Ziffer aus Chur 8.5.1906 nach Numea Neukaledonien.
Muster ohne Wert, Chargiert aus Zürich 15.4.1905 nach Thio Neukaledonien.
nach Numea Neukaledonien .
.
.

UPU 1900

Schweizer Briefmarken UPU 1900 nach Destination Neukaledonien