Kategorie:Destinationen

Aus Philatelie, Wissen was Sache ist.
(Weitergeleitet von Destinationen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite ist derzeit in Bearbeitung......

Destinationen

Vorlage:Bearbeiten

Inhalt sollte sein...... Destination

Das sammeln von Auslandfrankaturen nach Destinationen erfreut sich seit einigen Jahren grosser Beliebtheit. Herr Richard Schäfer hat diese Tendenz früh schon erkannt und sein Wissen in dem Buch "1459-1907 Der Briefpostverkehr Schweiz-Ausland" zusammengefasst. Im laufe der Zeit konnten seine Statistischen Daten nun erweitert werden. Hier fassen wir die neusten Erkenntnisse zusammen und liefern auch entsprechendes Bildmaterial zu den Destinationsbriefen.

In der Tabelle wird die Seltenheitswertung nach Schäfer angegeben ( 13 = Unikat / 1 = Massenware) und manchmal in Klammern die Stückzahl bekannter Stücke.

Position Destination Rayon Strubel Sitz.Helvetia vor UPU Sitz.Helvetia nach UPU St.Helvetia+Kreuzziffer UPU 1900
1.A Frankreich 5 4 4 4 3 3
1.B Deutsche Staaten 7 4 4 4 3 3
1.C Österreich Ungarn
1.C.1 -Österreich 8 4 4 4 3 3
1.C.2 -Ungarn 8 7 5 5 3 3
1.C.3 -Andere Österreichische Provinzen 8 11 9 7 4 4
1.D Italienische Staaten 8 4 4 4 3 3
1.E Belgien - 10 8 7 4 4
1.F Luxemburg - - 12 11 8 8
1.G Niederlande 13 8 7 6 4 4
1.H Grossbritanien, Irland
1.H.1 -England 12 5 4 4 3 3
1.H.2 -Schottland - 11 9 8 6 6
1.H.3 -Englische Inseln - 12 12 12 11 11
1.H.4 -Irland - 11 9 8 6 6
1.I Schweden - 13 10 9 7 7
1.J Norwegen - 12 11 10 8 8
1.K Dänemark 13 12 10 9 7 7
1.L Russland/Baltikum
1.L.1 -Russland 13 7 6 5 4 4
1.L.2 -Finnland - 12 11 10 6 6
1.L.3 -Polen - 12 11 10 8 8
1.L.4 -Estland - - 12 12 11 11
1.L.5 -Lettland - 12 11 11 8 8
1.L.6 -Litauen - - - - - -
1.M Spanien
1.M.1 -Spanien - 12 7 6 4 4
1.M.2 -Portugal - 12 12 11 10 10
1.M.3 -Gibraltar - 13 13 13 - 13
1.N Griechenland, Ionische Inseln, Malta
1.N.1 -Griechenland - 12 10 9 7 7
1.N.2 -Ionische Inseln (Korfu) - 12 10 9 9 9
1.N.3 -Malta - 13 12 10 9 13
1.N.4 -Kreta - - - - 10 12
1.N.5 -Zypern - - - - 11 12
1.N.6 -Rhodos - - 13 - 10 12
2.A Osmanisches Reich
2.A.1 -Europäische Türkei - 9 8 7 5 12
2.A.2 -Asiatische Türkei - 10 9 9 7 12
2.B Donaufürstentümer
2.B.1 -Rumänien (Walachei, Moldau) - - 9 8 8 8
2.B.2 -Serbien - - - - 8 8
2.B.3 -Bosnien - - - - 8 8
2.B.4 -Bukowina - - - - 10 10
2.B.5 -Montenegro - - - - - -
2.B.6 -Albanien - - - - - -
2.C Arabien und Persien
2.C.1 -Arabien (Aden) - - 12 12 11 12
2.C.2 -Persien - 12 12 12 12 12
3.A Ägypten - 13 9 7 7 7
3.B Nordafrika
3.B.1 -Tunesien - 13 12 12 9 12
3.B.2 -Algerien - 12 10 10 8 9
3.B.3 -Lybien - - - - 13 -
3.B.4 -Marokko - 13 - - 12 12
3.C Azoren Inseln
3.C.1 -Kanarische Inseln - - - 13 12 -
3.C.2 -St. Helena - - - - 8 10
3.C.3 -Azoren - - - - - -
3.C.4 -Madeira - - - - - -
3.C.5 -Ascension - - - - - -
3.D '''Westküste von Afrika
3.D.1 -Senegal, Gambia - 13 12 12 11 -
3.D.2 -Liberien - - - 11 10 10
3.D.3 -Goldküste, Volta - - 12 - 11 -
3.D.4 -Sierra Leone - - 12 12 11 -
3.D.5 -Elfenbeinküste - - - - 12 -
3.D.6 -Nigeria - - - - 12 -
3.D.7 -Kamerun - - - - 12 -
3.D.8 -Kongo - - - - 12 -
3.D.9 -Deutsch-Südwestafrika - - - - 12 -
3.E Südafrikanische Staaten
3.E.1 -Cape Colony - - 12 12 8 8
3.E.2 -Transvaal - - - 12 7 10
3.E.3 -Natal - - - 12 11 -
3.E.4 -Rhodesien - - - - 13 12
3.E.5 -St Helena - - - - 12 12
3.F Ostküste von Afrika
3.F.1 -Sansibar - - 10 11 10 12
3.F.2 -Nossi-Be - - - 13 13 -
3.F.3 -Mocambique - - - - 13 13
3.F.4 -Britisch-Ostafrika - - - - 13 -
3.G Inseln im Indischen Ozean
3.G.1 -Réunion - - - - 12 -
3.G.2 -Madagaskar - - - - 12 13
3.G.3 -Mauritius - - - - - -
3.G.4 -Seychellen - - - - - -
4.A Vorderindien
4.A.1 -Britisch-Indien - 12 9 8 7 12
4.A.2 -Indische Fürstentümer - - 12 12 11 -
4.A.3 -Ceylon - 13 - - 11 12
4.A.4 -Französisch-Indien 13 12 12 12 11 11
4.B China
4.B.1 -HongKong - 13 11 10 8 12
4.B.2 -China - 12 11 10 8 10
4.C Hinterindien, Straits Settlement
4.C.1 -Singapur - 12 10 9 8 12
4.C.2 -Penang - - 12 13 13 -
4.C.3 -Philippinen - 13 11 10 9 12
4.C.4 -Siam (Thailand) - - - 13 12 -
4.C.5 -Cochinchina - - - 13 12 12
4.C.6 -Indochina - - - - 11 -
4.C.7 -Java - 12 10 10 9 9
4.C.8 -Sumatra - - - 12 9 -
4.C.9 -Borneo - - - - 13 -
4.D Japan - - 9 8 5 9
5.A Australien, Neuseeland
5.A.1 -Victoria (Melbourne) - 11 11 11 7 11
5.A.2 -Queensland - - - 13 12 -
5.A.3 -New South Wales (Sydney) - 10 12 12 11 12
5.A.4 -Western Australia (Perth) - - - - 13 -
5.A.5 -Link-TextTasmanien - - - - 13 -
5.A.6 -Neuseeland - - - 12 8 12
5.A.7 -Samoa - - - - - -
5.B Pazifikinseln
5.B.1 -Sandwichinseln - - 12 - 12 -
5.B.2 -Deutsch-Neuginea - - - - 12 -
5.B.3 -Neukaledonien - - - 12 - -
6.A Neuengland (Kanada)
6.A.1 -Kanada - 13 11 10 7 10
6.A.2 -Britisch Colombia ' - - - - 11 -
6.B Vereinigte Staaten von Amerika
6.B.1 -USA 12 5 4 4 4 4
6.B.2 -Alaska - - - - 13 -
7.A Westindien
7.A.1 -Kuba - 12 12 12 11 12
7.A.2 -Haiti - 13 12 10 10 -
7.A.3 -St. Thomas ' - 13 13 13 12 -
7.A.4 -Jamaika - - - 12 12 12
7.A.5 -Puerto Rico - 12 12 12 12 -
7.A.6 -Dominikanische Republik - - - - 12 -
7.B Zentralamerika
7.B.1 -Mexico 13 12 11 11 7 12
7.B.2 -Guatemala - - 13 12 9 -
7.B.3 -Costa Rica - - - - 12 -
7.B.4 -Panama - - - - 12 -
7.B.5 -San Salvador - - - - 12 13
7.C Nordküste von Südamerika
7.C.1 -Kolumbien (Neugranada) - - 12 12 11 -
7.C.2 -Venezuela - 13 12 12 11 -
7.C.3 -Guyana - - - 13 12 -
7.D Küstenländer des Südmeeres
7.D.1 -Peru - 12 11 11 9 12
7.D.2 -Chile - 12 12 11 9 -
7.D.3 -Bolivien - - - - - -
7.D.4 -Ecuador - - - - - -
7.E Ostküste von Südamerika
7.E.1 -Argentinien - 10 9 8 7 12
7.E.2 -Brasilien 13 10 8 7 6 10
7.E.3 -Uruguay - 11 10 9 8 12
7.E.4 -Falklandinseln - - - - 13 -
7.F Südamerika Inland
7.F.1 -Paraguay - - - 12 12 -


Wer alte Briefmarken vor 1900 nach Destinationen sammelt, muss sich geschichtlich weiterbilden. Er ist also angewiesen auf Bücher, welche teils die Geschehnisse in den verschiedenen Ländern beschreiben. [1]

Das sammeln solcher Belege vor dem Weltpostverein bringt auch viele verschiedene Farbkombinationen von Marken, seltenen Mischfrankaturen, Mehrfachfrankaturen usw,. zu Tage. Es ist ein sehr schönes, vielseitiges, interessantes aber eben auch ein kostspieliges Sammelgebiet.


Bedeutende Sammlungen

Aufgelöste Sammlungen

  • bei Rapp Nov. 1999 in Wil versteigerte worden, die Destiantions-Sammlung von Richard Schäfer. (Rayon,Strubel, Sitzende, Stehende, Kreuz&Wertziffer)
  • bei Gärtner Auktion Nov. 2009 in Bissigheim versteigerte worden, die Sammlung des US Amerikaners Soderberg. (90% Sitzende Helevtia
  • bei Corinphila Auktion 2012,13,14,15 in Zürich, die Sammlung Seebueb, Traditionell mit viel Destinationsmaterial
  • bei Corinphila Auktion die Frankaturen Sammlung von Dipl. Ing. Provera
  • bei Feldmann Auktion 2013,14,15 in Genéve versteigerte worden, die Sammlung des US Amerikaners Harlan F. Stone.
  • bei Feldmann Auktion 2014,2015 in Genéve versteigert worden, die Strubeli Sammlung P.Turchik
  • Strubel Frankaturen nach Destinationen > Sammlung R Schäfer jun. wurde aufgeteilt und verkauft.

Heute noch bestehende Postgeschichtliche Sammlungen mit Hauptmerk auf Destinationen

  • Rayon Frankaturen nach Tarifen und Destinationen > Österreichischer Sammler aus dem Raum Zürich.
  • Strubel Frankaturen nach Destinationen > Schweizer Sammler aus dem Raum Zürich.
  • sitzende Helvetia Frankaturen mach Überseedestinationen > Schweizer Sammler aus dem Raum Basel
  • sitzende Helvetia Frankaturen mach Europa Destinationen > Schweizer Sammler aus dem Raum Basel
  • sitzende Helvetia Frankaturen nach Tarifen, Stempeln und Destinationen > Schweizer Sammler aus dem Raum Zürich
  • UPU 1900 Frankaturen nach Tarifen, Stempeln und Destinationen > Schweizer Sammler aus dem Raum Zürich

Unterkategorien

Diese Kategorie enthält folgende Unterkategorie:

Seiten in der Kategorie „Destinationen“

Es werden 169 von insgesamt 169 Seiten in dieser Kategorie angezeigt:

S

Medien in der Kategorie „Destinationen“

Es werden 2 von insgesamt 2 Dateien in dieser Kategorie angezeigt: